Reisen - uweschick

Direkt zum Seiteninhalt

Reisen

Reisen
Viel könnte ich schreiben, viele schöne, spannende, erholsame und anstrengende Ziele durfte ich erleben.
Nur eines dieser Ziele möchte ich hier näher erwähnen: Namibia. Und ein paar Unterkünfte will ich nicht vergessen, die mir -subjektiv natürlich - gefallen haben.
******************************
Namibia -  Zuneigung auf den zweiten Blick

Namibia - Zuneigung auf den zweiten Blick
Als wir 1996 das erste Mal in Namibia waren, fand ich das Land ganz interessant, doch in Jubelstürme bin ich nicht ausgebrochen. Zu flach, zu eintönig, das dachte ich so bei mir während langer Fahrten von dem einen sehenswürdigen Ort zum nächsten.Sicher, die sogenannten sehenswerten Orte sind es auch, aber die Entfernungen dazwischen ...Kein Wunder, das Land ist zweieinhalb Mal so groß wie Deutschland, Sandwüste, Steinwüste, Halbwüste, manchmal schaust Du nach vorne und siehst nichts, nichts, nichts. Und dann drehst Du den Kopf nach rechts und siehst nichts, nichts, nichts. Und dann schaust Du nach links ....Aber wenn Du nichts siehst, hast Du einfach nicht richtig hingeschaut. Denn in dem großen weiten Nichts sind es die Kleinigkeiten, die es interessant machen. Und auf einmal siehst Du es, das kleine Tierleben, die Landschaft, die sich immer wieder verändert, langsam, aber nachdrücklich, nimmst Pflanzen wahr, wo Du nie welche zu sehen geglaubt hättest. Erlebst mit Faszination den Wechsel von Wüste zu Küste, schaust zurück und erblickst trockenes Land und wolkenlosen Himmel, blickst nach vorne und siehst das Meer mit dem wolkenverhangenen Himmel, und irgendwann, wenn Du weiter durch dieses Land fährst, wanderst, ja auch wanderst, siehst Du es plötzlich mit ganz anderen Augen.Und dann willst Du mehr davon, die Stille und die Weite stören auf einmal nicht mehr, sie sind notwendiger Teil des Wechsels, der sich immer wieder ergibt. Lasse Dich einfach hineinfallen in diese Landschaften, die teilweise zu den ältesten Flecken auf unserer Erde gehören. Entdecke das Leben in dieser oft lebensfeindlichen Umwelt, und wenn Du lange genug hinsiehst, vielleicht entdeckst Du Dich auch selbst.

******************************
Reiseunterkünfte
Einige Reiseunterkünfte haben uns besonders zugesagt - eine unverbindliche Zusammenstellung
******************************
Namibia
- einige Unterkünfte von einfach bis schon fast luxuriös
In alphabetischer Reihenfolge:

Beach Lodge, Swakopmund
Internet: www.beach-lodge.com.na

Canyon Lodge; Fish River Canyon
Internet: www.store.gondwana-collection.com/de/accommodation

Etosha N.P. - Camps
Okaukuejo und Dolomite
Internet: www.nwr.com.na/resorts

Tsaobis Nature Park Restcamp
Internet: www.tsaobisnaturepark.com

Vingerklip Lodge
Internet: www.vingerklip.com.na


******************************
Südafrika
Hajos Lodge & Tours
Kapstadt, Südafrika
Freundliche Pension mit guten Zimmern, ein wenig nördlich der Stadt in Milnerton gelegen, sehr guter
Ausgangspunkt für Erkundungen nördlich von Kapstadt, aber auch gute Anbindung an die Stadt.
Internet: www.hajo-sa.com

Redbourne Hilldrop Guesthouse
Kapstadt, Südafrika
Familiäre, freundliche Pension am Fuße des Tafelbergs mit einem Wahnsinnsausblick auf die Stadt.
Internet: www.redbourne.co.za/index.htm

Boulders Beach Lodge
Simon's Town, Kap-Halbinsel, Südafrika.
Freundliche Lodge direkt bei der Pinguinkolonie.
Internet: www.bouldersbeach.co.za
******************************
Tanzania
Marangu Hotel
Marangu (bei Moshi), Tansania
Organisiert sehr gute Kilimanjaro-Touren. Meine Nr. 1 für Kili-Begehungen.
http://www.maranguhotel.com
Zurück zum Seiteninhalt